Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/loveangel-o7

Gratis bloggen bei
myblog.de





Traurig

Umsonst gestorben!

 

Sie saß am PC wie fast jeden Abend. Immer wenn sie nach Hause kam, setzte sie sich an den Computer,
wählte sich ins Internet ein und blieb so langedrin, bis sie ihre Mutter ins Bett scheuchte.

 

Aber en diesem Tag war es anders. Sie hatte sich verliebt.
Es verging kaum eine Minute, wo sie nicht an ihn dachte. Sie hatte nur seinen Nickname im Kopf
und seine Beschreibung. Andauernd dachte sie drüber nach, wie er wohl aussehen würde.
Sie hatten nie so richtig über sich selbst geredet, nie über persönliche Details, wie genauer Wohnort oder so.
Sie wusste nur, dass er in Deutschland wohnte wie sie selbst, aber etw 400km weit entfernt;
zu weit zum Besuchen.
Sie konnte ihm vertrauen, konnte sich loslassen, konnte sich falles lassen,
wenn sie mit ihm chattete, was sie sonst nicht konnte.

 

In real war sie sehr schüchtern, traute sich kaum etwas zu.
Doch im Chat, wenn sie mit ihm sprach, dann konnte sie sich richtig fallen lassen und ihre Gefühle freien lauf lassen.
Doch dass sie sich in ihn verlieben würde, daran dachte sie nie.
Sie hielt es nicht für möglich, sich in einem Chat zu verlieben, doch nun war es passiert;
sie konnte nicht dagegen machen.

 

Es vergingen einige Tage.
Sie dachte pausenlos an ihn; war schon öfters so nah dran, es ihm zu gestehen, aber sie schaffte es nie.
Doch dann kam der Tag, an dem sie beschloss, es ihm zu sagen.
Als sie sich nach der Schule an den PC hockte und in den Chat ging, war er nicht da.
Sie wartete lange, doch er kam nicht. Sonst war er immer da.

 

Jeden Tag um die selbe Zeit. Doch heute nicht.
Sie hatte keine Ahnung was dazwichen gekommen war und befürchtete schon das schlimmste.
Und da kam ihr die Idee, ihre E-Mails nachzulesen.

 

Sie hatte Post, es war eine Mail von ihm. Als sie den Betreff las, stieg in ihr ein eigenartiges Gefühl auf.
Ein mulmiges Gefühl in ihrem Bauch...Ein Gefühl, das ihr die Luft wegbleiben ließ.
Im Betreff stand: Es tut mir leid, ich mag dich nicht...

 

Sie machte die Mail auf...
Na du!
Es tut mir leid, ich hätte es dir schon viel eher sagen sollen, hätte es niemals so weit kommen lassen dürfen.
Ich bin nicht der, den du denkst. Ich bin
nur ein gewöhnlicher Mensch, kann mit dir ehrlich gesagt nichts anfangen.
Ich habe dich die ganze Zeit nur belogen. In Wirklichkeit wollte ich nur jemanden verarschen.
In Wirklichkeit kann ich dich nicht leiden.
Du mit deinem ewigen Gejammer, du, mit deiner völlig abartigen Sicht zum Leben und allem.
Ich habe mitgespielt, weil es das war, was du wolltest.
Aber ich kann dich nunmal nicht leiden, deswegen werde ich dich jetzt auch in Ruhe lassen.
Das ist das letzte was du von mir hörst.
------
Sie konnte es nicht glauben. Jedes Wort fühlte sich so an, als würde ein Messer in ihr Herz stechen.
Es tat so fürchterlich weh, als sie das las.
Die Tränen konnte sie nicht zurückhalten. Sie rollten über ihre Wangen, bis zum Kinn.
Es fühlte sich an, wie Dornen, die sich in sie hineinbohrten.

 

Sie war alleine daheim; zum Glück. So hätte sie es sich nie getraut, aus dem Zimmer zu gehen.
Und das Weinen konnte sie auch nicht mehr unterdrücken.
Es kam aus ihr heraus, als hätte sie seit Jahren nicht mehr geweint.
Sie hatte das Gefühl, als würden diese Worte alles in ihr zerstören, verbrennen...

 

Sie wollte nicht mehr. Er war die einzigste Person, der sie vertraut hatte.
Der sie alles über sich erzählt hatte. Doch es war alles nur Show...
Er war nicht real. Diese Person, die sie liebte, hasste sie.

 

Sie wollte nicht mehr leben. Alles, woran sie geglaubt hatte, war eine Lüge.
Und das schlimmste war immernoch, dass er es ihr so sagen musste.
Er hätte es auch anders tun können..
Aber wieso so? Und wieso gerade sie und nicht eine andere naive Chatterin?

 

Sie sah nicht mehr richtig, ihre Augen waren voller Tränen. Und in ihr brannte es förmlich.
Sie konnte sich noch daran erinnern, dass ihre Mutter einmal Schlaftabletten gekauft hatte....
Im Bad mussten sie sein, wie vor einigen Tagen auch noch, als sie sie per Zufall gefunden hatte.
Sie setzte sich wieder an den PC, vor ihr der Posteingang - Keine neuen Nachrichten...

 

Der Deckel des Röhrchens spickte weg, als sie es auf machte.
Darin einige weisse Tabletten..So klein und doch so gefährlich.
Sie nahm sich eine raus und schluckte sie.
Es war ekelhaft, es schmeckte fürchterlich bitter, aber die Tablette verschwand sofort in ihrem Magen.

 

Der Rest kann ja nicht schlimm sein, gleich ist es eh vorbei, dachte sie sich und schluckte den Rest der Tabletten auch.
Wie lange sie da saß und auf Post von ihm wartete konnte man nicht sagen.
Es mussten Stunden gewesen sein.
Ihr Kopf wurde immer schwerer, die Augenlider waren so schwer wie Blei.
In ihrem Magen brannte es, doch sie spürte es nicht mehr. Alles war wie durch Watte gedämpft.

 

Der Kopf sank auf die Tastatur, ihre Augen schlossen sich...
Das Herz wurde immer langsamer, alles schlief ein. Für immer.
Man fand sie am nächsten Morgen. Tot vor dem PC, in der Hand das leere Röhrchen.

 

Und auf dem Bildschirm eine Nachricht. Irgendwer musste sie geöffnet haben. Darin stand:

 

Hallo!
Gott, was hat denn mein Bruder für ein Mist geschrieben? Tut mir leid, ich habe das nicht geschrieben...
Glaub mir bitte..Ich könnte dir niemals weh tun..
Denn ich liebe dich.

 

19.9.06 16:51


:D könnt euch ma denken, von wem ich das hab

Hänsel und Gretel auf türkisch
------------------------------

Murat und Aische gehen dursch Wald, auf Suche nach korrekte Feuerholz.
Aische fragt Murat: "Hast Du Kettensage, Murat?"
Murat: "Normal! Hab isch in meine Tasche, oder was!?"
Auf der Suche nach korrekte Baum, verirrten sie sisch krass in de Wald.
Murat: "Ey scheissse, oder was!? Hast du konkrete Plan, wo wir sind, oder was!?"
Aische: "Ne scheissse, aber isch riesche Dönerbude!"
Murat: "Ja faaaatt!"
Aische: "Normal, da vorn an den Ecke!"
So fanden schliesslich dursch Aisches korrekte siebte Döner-Such-Sinn den Dönerbude.
Sie Probierten von jede Döner.
Plotzlich kamm voll den krasse Frau und fragt: "Was geht, warum beisst ihr in meine Haus?"
Als Strafe sperrte den Hexe Murat in krass stabilen Kafig.
Zu Aische sagte sie: "Du Frau, du kochen fur misch! und verkaufen die Döner an den Theke."
Murat wurde gemastet bis korrekt fett fur Essen.
Doch ein Tag hatte Aische einen fixe Idee. Sie fragte:
"Wie geht den mit den Dönerbrotofen?"
Hexe: "Was geht? Bist du scheissse im Kopf, oderwas?"
Aische: "Normal, isch hab kein Plan, zeigen mal, wie geht!"
Hexe: "Machen das! Komm her und mach den Augen auf!"
Aische: "Korrrreckt!"
Den Hexe buckte sisch, um den Dönerofen anzuschmeissen.
In den Augenblick Aische kickte mit korrekten Kick-Box-Kick in die fette Arrsch.
Den Hexe sagte: "Aaaahhh, scheissse, was geht?
Isch fall direkt in die Scheisendreck Ofen! Oder was!? Aaaahhh isch hab krasse Schmerzen!"
Aische freute sisch und sagte: "Korrekt, den alte is konkret Tod!"
Murat: "Ey Aische, krasse Idee!"
Aische: "Normal! Oder was!?"
Murat: "Lass misch aus die scheisss Kafig. Alder!"
Aische: "Normal! Oder was!"

19.9.06 16:44


MUhA Das sind die eingebildensten überhaupt...ich hab damit nix zu tun!!!! =D

Eingebildet sein ist Trend besonders wenn man uns beim Namen nennt!

 

Die geilsten Ischen das sind wir ,denn uns gibt es nur einmal hier.
Ficken will echt jeder mit uns, denn das ist unsre beste Gunst.
Wer bei uns nicht hat gleich einen stehen, sollte lieber einmal zum Psychiater gehen.
Wir nehmen  ihn auch gerne in den Mund, denn Sperma ist ja bekanntlich gesund.
Es vergeht kein Tag, an dem man bei uns nichts wunderbar finden mag.
Wer mit uns einmal was hatte, kriegt immer wieder ne Latte.
Unser bester Freund ist der Spiegel so wie bei den Nonnen die Bibel.
Wer uns einmal küsste, weiß das er sich was drauf einbilden müsste.
Auf jeder Rangliste sind wir ganz oben zu finden, und werden von da aus auch net mehr verschwinden.
Auf jeder Party sind wir ein MUSS doch nicht jeder kriegt den erwünschten Kuss.
Alle Tussen könnt ihr abschieben sobald wir es haben einmal getrieben!
Wer uns nicht findet intelligent, weiß das er uns besser nicht beim Namen nennt.
Die geilsten das sind auf jeden fall wir also bildet ihr euch nicht ein, dass seid ihr!
Natürlich haben wir auch unsere Makel, sehen aber noch lang nicht aus wie ihr Gesichtsspektakel!!!!!
Jeder der uns einmal sah, weiß was ist WUNDERBAR!
Wir wissen ihr würdet uns am liebsten immer ansehen doch leider dürft ihr nicht immer bei uns stehen.
Ihr sollt nicht immer an uns kleben, sonst werden wir gegen euch die Hand erheben!
Es ist klar, Ihr seht unsere Ärsche gern wackeln doch das ist kein Grund uns so hinterher zu dackeln!
Wir ziehen euch vielleicht magisch an, kein Wunder, sind ja auch ein echter Blickfang!
Vielleicht haben wir auch keine Monstertitten, sind aber trotzdem die geilsten Schnitten!
17.9.06 19:38


LoVe

Sie hatte Tränen im Gesicht als sie sagte: "ich liebe dich" Doch er glaubte ihr nicht.
Sie ging durch die Straßen ihr Herz war leer, und ihr Leben wollte sie nicht mehr.
sie stand auf den Schienen und hörte den Zug kommen.
"Ihr Todesschrei"
Zu spät stand er an ihrem Grab...
Mit Tränen im Gesicht als sie sagte:
ICH LIEBE DICH


DEIN HERZ
Wir kannten uns erst drei Monate als wie zusammen waren.Durch einen Streit verstanden wir uns noch besser...als ich sagte ich sei krank, weinte sie um mich.als ich ins Flugzeug stieg um in Amerika eine OP durchzuführen, sagte sie mir nicht aufwiedersehen.
Ich hatte Glück...Ich bekam ein Spenderherz.
Als ich nach der OP wieder zurückkam, fand ich sie nicht. Man wollte mir nicht sagen wo sie ist.
Als ich meine Mutter fragte...sagte sie mir mit Tränen in den Augen:

"Hat man dir nicht gesagt wer dir das Herz gespendet hat? "


Keine Person verdient deine Tränen, denn die, die sie verdient hätten, würden dich nich zum weinen bringen.


Ich habe gelernt...
Leid zu ertragen,
Schmerzen zu verbergen
mit den Tränen in den Augen zu lachen...
...nur um den anderen zu zeigen,
das es mit "gut" geht
und um sie glücklich zu machen...!!


Wärst du eine Träne von mir. Würd ich niemals weinen aus Angst dich zu verlieren.



Ich lernte dich als (Name) kenn?
doch ab heute werd ich dich askim nenn?
ich wünschte ich wär? jeden tag nah bei dir
denn dann gehörtest du nur mir
was muss ich tun um dein herz zu gewinn?
denn ich kann?s es ja nicht erzwing?n
doch eins solltest du wiss?n
ich werde dich nie diss?n
oder sagen du sollst dich verpiss?n
denn alles an dir ist kostbar
würd? für dich notfalls alles opfern
du bist einfach alles für mich
denn ich hab gemerkt ich liebe nur dich
was soll ich noch sagen
werde dich immer in meinem herzen tragen
und hoffe das wir uns immer vertragen denn ohne dich hat mein leben keinen sinn denn du bist nicht einfach nur so ein ding was soll ich noch sagen... ausser werde dich immer in meinem herzen tragen das du alles für mich bist soll?n ruhig alle wiss?n die es nicht woll?n soll?n sich ma fett verpiss?n ich sag nur noch eins du & ich.. together denn without you i will never..

17.9.06 11:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung